Es ist allgemein bekannt, dass die Qualität unserer Bildung auf der ganzen Welt aus vielen Gründen sehr niedrig war, die von unseren Weltbildungsexperten, einschließlich Indonesien, einem der größten Länder der Welt, dessen Schulen und Universitäten die anderer Länder der Welt übertreffen, aber deren Qualität, nie beachtet werden hat sich nicht verbessert.

Aufgrund meiner Beobachtungen, Interviews, Lehr- und Vortragsstunden an Schulen, Hochschulen und Universitäten in Indonesien gibt es viele Faktoren, die meiner Meinung nach von unseren Weltpädagogen sehr wichtig sind, um die Qualität unserer Ausbildung zu verbessern. Es gibt mindestens drei Faktoren, die den Erfolg oder Misserfolg unserer Ausbildung beeinflussen: interne, externe und instrumentelle Faktoren. Ich glaube, wenn wir diesen drei Faktoren besondere Aufmerksamkeit schenken, wird sich die Qualität unserer Ausbildung in Bezug auf die Qualität unserer Ausbildung verbessern.

Der erste Faktor ist der interne Faktor, der sich auf die Lernenden bezieht, die lernen. Es umfasst (a) ihr individuelles Interesse am Lernen, (b) Lernmotivation, die den Lernenden implantiert wird, die mit anderen Lernenden lernen, die das gleiche Interesse haben. Diese Lernmotivation wird auch von mehreren Faktoren beeinflusst, nämlich der Lernfähigkeit, den Bedingungen, den Umgebungsbedingungen, den dynamischen Elementen des Lernens und den Bemühungen ihrer Lehrer, die Lernenden zu unterrichten, zusätzlich zu anderen Umständen wie der körperlichen Verfassung der Lernenden und ihr psychischer Zustand, ihre Aufmerksamkeit, Haltung und Lerngewohnheiten, Lernhärte, soziale und wirtschaftliche Haltung sowie kognitive Fähigkeiten.

Der zweite Faktor wird als externer Faktor bezeichnet, der nicht vom ersten Faktor trennbar ist, der das Lernergebnis garantiert. Dieser Faktor umfasst das soziale Umfeld, in dem sich die Lernenden, Stakeholder, die Schulen oder Universitäten sowie die Lehrer und Dozenten befinden und die bei den Lernenden anwesend sind. Die Anwesenheit anderer Personen zum Zeitpunkt des Lernens sollte häufig im Einklang mit den Zwecken der Aktivitäten der Lernenden stehen, die sie nicht stören oder am Lernen hindern sollten. Mit anderen Worten, die Anwesenheit der Personen um die Lernenden sollte ihr Lernen unterstützen Erfahrungen und Aktivitäten sowie das Umfeld wie Gleichaltrige, Klassenkameraden aus denselben und unterschiedlichen Klassen, die Schulverwaltung / -leitung, ihre Lehrer und andere Mitarbeiter der Schule sowie die Schulleiter beeinflussen den Lernprozess sehr stark, um die Lernergebnisse zu berücksichtigen. Eine weitere wichtige Sache, die auch mit dem Erfolg des Lernens zusammenhängt, ist der Lehrplan, die Kursstruktur und die Infrastruktur, die als Lernmittel oder -medien zur Verfügung stehen, sowie Lehrer als Lerndesigner, und diese sind sicherlich für Lernergebnisse garantiert, die von Geräten oder Geräten unterstützt werden Sofort verfügbare Werkzeuge, die so gestaltet sein müssen, dass sie den Anforderungen der Lernaktivitäten entsprechen.

Zusammenfassend sind dies die beiden sehr wichtigen Faktoren, die für den Erfolg des Lernens verantwortlich sind, auf den wir als Weltpädagogen und Bildungsakteure achten sollten, um den Erfolg unserer Weltbildung zu gewährleisten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein