Fakten und Vorhersagen zur Animation:

Im Jahr 2004 gab die NASSCOM bekannt, dass die indische Animationsindustrie in den kommenden Jahren 200-mal wachsen wird. Heute in den Jahren 2019-20 scheint die vorgenannte Aussage wahr zu sein. Es war Zeit dazwischen

2005-2008, als das indische Publikum Animation interessant findet und sich allmählich mit Animationsfilmen verbindet und auch die Liebe zu Charakteren ausdrückt.

Frühzeit der Animation in Indien:

Vor Hanuman mussten sich indische Animationsliebhaber auf Hollywood verlassen, um gute Animationsinhalte zu sehen.

Aber nach dem großen Erfolg von Hanuman & Return of Hanuman hat sich alles insgesamt geändert.

Die Filmemacher mit Live-Action-Hintergrund zeigten ihr Interesse an Animation und entschieden sich langsam für 3D-Animation und visuellen Effekt, um ihre Skripte über den Realitätsinhalt hinaus auszuführen.

Meilensteine ​​der indischen Animationsindustrie:

  • Straßenrand Romeo,

  • Arjun: Der Kriegerprinz,

  • Jumbo,

  • Delhi Safari,

  • Chaar Sahibzaade,

Alle sind einige der 2D-3D-Zeichentrickfilme, die an der indischen und ausländischen Abendkasse eine gute Sammlung gemacht haben. Es zeigt, dass das kreative Talent der indischen Animation den richtigen Weg eingeschlagen hat.

Die Animatoren Indiens leisten gute Arbeit und verdienen gut. Sie können jetzt leicht verstehen, welche Qualität nicht nur den indischen Zuschauern, sondern auch dem globalen Publikum auf der ganzen Welt gefallen hat.

Indische Animation & Hollywood-Verbindung:

Die Hollywood-Giganten wie Disney & Warner Bros. haben auch unsere Animationsfähigkeiten gelobt. Sie waren erstaunt darüber, dass die Erfolgsquote eines guten Spielfilms in Indien viel höher war als in jedem anderen Land. Das Massenpublikum in Indien liebt das Kino und ist immer bestrebt, Filme zu sehen. Deshalb ist die indische Filmindustrie einer der Knotenpunkte der Filmproduktion.

Heutzutage haben nicht nur Kinder, sondern wir alle gerne animierte Spielfilme gesehen, egal ob sie in Indien oder im Ausland produziert werden.

Dies stärkt auch den indischen Animationsmarkt und eröffnet neue Möglichkeiten in diesem einzigartigen, aber künstlerischen Bereich. Jetzt kann jeder Animation leicht als seine Traumkarriere wählen, da sie gute und schnelle Aussichten hat. Jetzt dient die Animationskarriere nicht nur der persönlichen Zufriedenheit, sondern auch der beruflichen Zufriedenheit.

In Indien gibt es ein enormes Wachstum bei Animationsstudios. Alle sind mit der Ausführung indischer Projekte beschäftigt und lagern ihre Dienstleistungen aus, um Projekte aus der ganzen Welt auszuführen. Daher ist es selbstverständlich, dass sie immer qualifizierte und talentierte indische Animatoren benötigen. Selbst einige der aufstrebenden Animationsstudios benötigten frischere, damit sie sie auf ihrer Software oder auf ihren Plattformen trainieren können. Rhythm & Hues & MPC Technicolor sind nur wenige Studios, die bereits das indische Talent und die Fähigkeiten in Bezug auf Animation und visuelle Effekte erkannt haben.

Verstehen Sie, warum Sie nach 12 eine Animation auswählenth!

Eine Karriere in der Animation ist heutzutage eine der gefragtesten Karrieremöglichkeiten. Mit hohen Gehältern, Karrierewachstum und der Möglichkeit, Ihre Kreativität zu demonstrieren, könnte eine Karriere in der Animation die richtige Wahl für die Jugend von heute sein.

Der Job eines Animators kann als die Kunst definiert werden, einem nicht lebenden digitalen Charakter oder Objekt Leben einzuhauchen. Eine Kombination aus indischer Unterhaltungsindustrie und digitaler Technologie und Tools, die angehenden Animatoren dabei hilft, Entwürfe, Zeichnungen, Layouts und die Produktion grafisch reichhaltiger und attraktiver Multimedia-Clips zu üben.

Nachfolgend finden Sie die Liste der Standardjobprofile in der Animation:

  • Storyboard-Künstler

  • Character Designer

  • 2D Animator

  • 3D Modeler

  • Textur-Künstler

  • Lichtkünstler

  • Hintergrundkünstler

  • Rigging Artist

  • Charakteranimator

  • Künstler aufräumen

  • Künstler rendern

  • FX Designer

Da die Animationsbranche von Tag zu Tag wächst, bieten viele renommierte Institutionen, Hochschulen und sogar heutzutage Universitäten UG- und PG-Studiengänge an. Jeder kann sich nach 10 + 2 entscheiden.

Aspirant-Absolventen und Postgraduierten haben auch Optionen für Diplom- und Zertifikatskurse.

Die am meisten benötigten Fähigkeiten für eine erfolgreiche Karriere in der Animation:

  • Kreative und künstlerische Denkweise

  • Starke visuelle Vorstellungskraft

  • Kenntnis verschiedener Farbschemata

  • Fähigkeit, Ideen durch Kritzeleien, Skizzieren und Zeichnen auszudrücken

  • Liebe zum Detail in Kunstwerken

  • Kompatibilität innerhalb von Computern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein