Als Elternteil und Anwalt seit über 25 Jahren bin ich oft frustriert darüber, wie lange es dauert, sich erfolgreich für ein Kind (sogar meine eigenen Kinder) einzusetzen! Manchmal scheint es, als würde ich meinen Kopf gegen eine Wand schlagen (was mir eine Gehirnerschütterung verursacht), mit wenig bis gar keinem Ergebnis. Ich wurde kürzlich daran erinnert, dass Anwaltschaft von Natur aus schwierig ist, aber selbst wenn es so aussieht, als hätte ich nicht viel getan oder die Eltern haben nicht viel getan – das Kind kann wirklich davon profitieren!

1. Ich half Eltern in einem anderen Staat bei der Ausbildung ihres Sohnes. In der Schule war es für den jungen Mann sehr schlimm geworden, und die Schule wollte ihn auf eine alternative Schule schicken. Ich begann sofort mit der Mutter zu arbeiten und sie über IDEA 2004 und Disziplinargesetze zu unterrichten. Ich las Briefe, half ihr beim Schreiben von Briefen, arbeitete an einer Einigung mit der Schule und ermutigte sie, trotz der schlimmen Dinge weiter zu kämpfen. Die Situation verschlechterte sich und der junge Mann verließ die Schule – was für seine Eltern und mich frustrierend war! Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ich einige Monate später eine E-Mail von seiner Mutter mit einem Bild seines Abiturzeugnisses erhielt! Ich bin so aufgeregt für den jungen Mann und mir wurde klar, dass er wahrscheinlich nie seinen Abschluss gemacht hätte, wenn seine Eltern und ich nicht für ihn gekämpft hätten! Tolles Ergebnis!

2. Ich habe mich über ein Jahr lang für ein Kind mit Autismus eingesetzt. Der junge Mann konnte nicht lesen, war in allen akademischen Bereichen verspätet und hatte eine Schulphobie entwickelt. In meiner Befürwortung musste ich das Schulpersonal viel über Legasthenie aufklären; forschungsbasierter Unterricht sowie erweiterte Schuljahresdienste. Ein weiteres Problem ist, dass der Schulbezirk darauf bestand, seinen Anwalt zu allen IEP-Sitzungen zu bringen. Selbst nachdem sie Clinton eine Kopie des OSEP-Richtlinienschreibens gegeben hatten, entmutigten sie diese Praxis. Nach einem Jahr hatten wir einige Fortschritte gemacht, und die Eltern (und ich) beschlossen, dass sie es selbst versuchen würden (wobei ich ihnen telefonisch usw. half). Nachdem ich aufgehört hatte, zu Versammlungen zu kommen, ließ der Schulbezirk ihren Anwalt nicht mehr an IEP-Versammlungen teilnehmen – und die Behandlung der Eltern ist etwas besser. Der junge Mann lernt akademisch und hat keine Schulphobie mehr – großartig!

Es gibt Erfolgsgeschichten in der Anwaltschaft für Sonderpädagogik; Und Folgendes können Sie tun, um die Erfolgschancen Ihres Kindes zu erhöhen:

1. Durchsetzungsfähige und beharrliche Befürwortung, solange es dauert. Manchmal ist Anwaltschaft eher eine lange als eine kurze Reise! Bleib dran und du wirst es nicht bereuen!

2. Wenn Ihr Kind Schwierigkeiten beim Lesen hat, ist es wichtig, dass Sie genaue Informationen über Legasthenie finden, die Sie in Ihrer Interessenvertretung verwenden können, und forschungsbasierte Methoden, um mit der Behinderung umzugehen. Versuchen Sie diesen Link zur International Dyslexia Association (http://www.interdys.org/).

3. Informieren Sie sich über bewährte Verfahren in der Sonderpädagogik für die Behinderung Ihres Kindes und setzen Sie sich für diese ein. Zum Beispiel: ABA gilt immer noch als bewährte Methode für Kinder mit Autismus.

4. Rufen Sie die PTIC Ihres Bundesstaates an und fragen Sie nach kostenlosen oder kostengünstigen Advocacy-Schulungen. Sie werden nicht nur viel lernen, sondern auch mit anderen Eltern in Kontakt treten können!

5. Ziehen Sie die Verwendung eines qualifizierten erfahrenen Anwalts in Betracht – dies kann oft einen großen Beitrag zum Erfolg der Anwaltschaft leisten! Stellen Sie sicher, dass der Anwalt Erfahrung mit den Streitbeilegungsprozessen Ihrer Staaten hat.

6. Wenn die Schule weiterhin die erforderlichen Dienstleistungen verweigert und / oder verzögert, sollten Sie die Streitbeilegungsverfahren in Betracht ziehen (ordnungsgemäßes Verfahren, Mediation und staatliche Beschwerden).

Es gibt Advocacy-Erfolgsgeschichten, und dieser Artikel hat Ihnen einige Beispiele gegeben. Sie haben auch einige Tipps zum Drachentöten gelernt, um auf die Erfolgsgeschichte Ihres eigenen Kindes hinzuarbeiten! Viel Glück!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein