Bildung:

"Der Akt oder Prozess der Erziehung oder Ausbildung; das Wissen oder die Fähigkeit, die durch einen Lernprozess erworben oder entwickelt werden!"

Anfragen zur Förderung meiner Bildungsziele wurden an verschiedene Hochschulen in meiner unmittelbaren Umgebung gerichtet. Einige der kontaktierten Schulen erforderten Praktikumsprüfungen, die ich nicht in Frage stellte, da ich geschickt und sehr fähig bin, mit College-Prüfungen umzugehen. Was mich angesprochen hat, waren die abfälligen Bemerkungen einiger College-Personalvermittler zu ihren Bildungsstandards im Gegensatz zu einem anderen College. Eine der Schulen, die ich besucht habe, ist eine zweijährige Schule, die andere ebenfalls. Sie halten Immobilien in derselben Postleitzahl und konkurrierten um Studenten in derselben Region. Sie bildeten sowohl lokale Studenten als auch Studenten aus anderen Ländern und Nationen aus.

Eine Schule sah sich aufgrund der Akkreditierung der anderen überlegen. Die Schule, die als minderwertig beschrieben wurde, war nicht in den Mittelstaaten akkreditiert. Die Schule wurde von der anderen als unterdurchschnittlich beschrieben. Die sogenannte höhere Schule wird von einer Nicht-HBCU-Zugehörigkeit geleitet und betrieben, während die andere zufällig von einem afroamerikanischen Personal geleitet und betrieben wird. Die selbst beschriebene höhere Schule hat Pläne und Entwürfe gemacht und sich für die Übernahme der afroamerikanischen Schule beworben. Die selbst beschriebene höhere Schule gibt jedoch zu, dass sie keine Zeugnisse der sogenannten minderwertigen Schule akzeptiert und auch nicht akzeptieren wird. Ich habe beide Institutionen besucht und auch von ihren Lehrern sehr guten Unterricht erhalten. Während die gewonnenen Erkenntnisse eine unschätzbare Informationsquelle waren, hat die Ausbildung, die ich durch persönliche akademische Forschung (Autodidakt) erhalten habe, meine Wissensbasis erweitert. Geld war kein Faktor in meiner persönlichen Forschung, meinem Studium und / oder meinem Praktikum. Ich würde hinzufügen, das Wissen und die Informationen, die von der HBCU-Schule stammen, erwiesen sich als ebenso lohnend wie die anderen, wenn nicht sogar besser!

Persönlich würde ich sagen, dass ich an der HBCU (Historical Black Colleges and Universities) mehr Bildungswert erhalten habe als an der anderen Hochschule. Beide benötigten jedoch Geld.

Wenn Schüler einen College-Campus besuchen, werden sie ermutigt, Schüler an dieser bestimmten Schule zu werden. Die Reiseleiter zeigen alle Annehmlichkeiten und Auszeichnungen, die angeboten werden, um Sie einzuschreiben … und um Ihre Studiengebühren zu erhalten. Aber wie steht es mit der Qualität des Bildungsangebots der einzelnen Schulen? Die Mehrheit der Hochschulen gibt häufig ihre Akkreditierung im Vergleich zu einer anderen Schule ihrer Wahl an. Was hat die Akkreditierung mit einer guten und wertvollen Ausbildung zu tun? Geld! Und die Fähigkeit, Geld zu verdienen! Bildung braucht und sollte kein Geld erfordern!

1899 gründeten Dr. Matthew Anderson, ein herausragender Gemeindevorsteher, und seine Frau Caroline Still Anderson die Berean Manual and Industrial School. Dr. Anderson war ein entscheidender Einflussfaktor in der Religions-, Geschäfts- und Bildungsgeschichte von Philadelphia. Dr. Anderson gründete auch die Berean Presbyterian Church und die Berean Savings Fund Society.

Caroline Still ist die Tochter des großen William Still, eines Abolitionisten aus Philadelphia und Mitglied der Underground Railroad.

Herr William Still (ein autodidaktischer Mann), eines von siebzehn Kindern, wurde 1821 in Burlington County geboren. Sein Vater entkam der Sklaverei von Maryland nach New Jersey und wurde später von seiner Frau und seinen Kindern verfolgt. William Still verließ New Jersey 1844 nach Philadelphia. Drei Jahre später wurde er zum Sekretär der Pennsylvania Abolition Society ernannt.

"Als Bruder William Still 23 Jahre alt war, verließ er die Familienfarm in New Jersey nach Philadelphia, um sein Glück zu suchen. Er kam ohne Freunde mit nur fünf Dollar in seinem Besitz an. Mr. Still brachte sich selbst das Lesen und Schreiben bei. In der Tat." Nun, dass er in drei Jahren die Position eines Sekretärs in der Pennsylvania Abolition Society erlangen und bekleiden konnte. Bruder Still gab der rein weißen Gesellschaft seine Ansichten darüber, wie man flüchtigen Sklaven helfen kann. Schließlich war er selbst einer gewesen. Er war eine solche Bereicherung für die Gruppe, dass er 1851 zum Vorsitzenden gewählt wurde. Er hatte diese Position noch die nächsten zehn Jahre inne. 1852 wurde er auch Vorsitzender des Wachsamkeitskomitees. Er war immer noch der erste Schwarze, der der Gesellschaft beitrat und war in der Lage zu sein, aus erster Hand zu erfahren, wie es war, ein Sklave zu sein. "

"Mr. Still gründete ein profitables Kohlegeschäft in Philadelphia. Sein Haus wurde als eine der Stationen der Underground Railroad genutzt. Bruder Still interviewte entkommene Flüchtlinge und führte sorgfältige Aufzeichnungen über jeden, damit ihre Familie und Freunde sie finden konnten Aufzeichnungen, immer noch 649 Sklaven geholfen, ihre Freiheit zu erhalten. Die Anzahl wird mit der Anzahl der Sklaven zusammengesetzt, die von Schwester Harriet Tubman und der Underground Railroad gerettet wurden. "

"William Still, ein autodidaktischer Mann, begann seine Kampagne zur Beendigung der Rassendiskriminierung in Straßenbahnen in Philadelphia. Er schrieb einen Bericht über diese Kampagne im Kampf für die Bürgerrechte der Farbigen in Philadelphia in den Stadtbahnwagen (1867). Er Es folgten The Underground Railroad (1872) und Voting and Labouring (1874). "

"William Still, ein autodidaktischer Mann, gründete ein Waisenhaus für Kinder afroamerikanischer Soldaten und Seeleute. Weitere gemeinnützige Arbeiten waren die Gründung einer Mission Sabbath School und die Zusammenarbeit mit der Young Men's Christian Association. William Still starb am in Philadelphia 14. Juli 1902. "

Die kurze Geschichte des Berean Institute:

"1904 qualifizierte sich das Berean Institute of Philadelphia, Pennsylvania, für staatliche Beihilfen und erhielt einen Zuschuss von 10.000 US-Dollar. Im Laufe der Jahre konnte die Schule dank staatlicher Beihilfen ihre Dienstleistungen erweitern und ihre Studienprogramme diversifizieren. Die Mittel des Commonwealth of Pennsylvania bieten jetzt einen bedeutenden Betrag Berean Institute startete ein Expansionsprogramm unter der dynamischen Führung des verstorbenen Dr. William H. Gray Jr., der die Unterstützung vieler einflussreicher Bürger von Pennsylvania, einschließlich des ehemaligen Gouverneurs Milton J. Shapp, in Anspruch nahm Dr. Gray war Vorsitzender des Berean-Kuratoriums. Unter der Leitung von Dr. Gray wurde das Berean-Handbuch und die Industrial School als Berean-Institut in Betrieb genommen. 1973 ließ er auch das derzeitige Gebäude des Berean-Instituts errichten. "

"Frau Lucille P. Blondin, die 45 Jahre lang der Schule diente, wurde die erste Präsidentin des Berean Institute. Frau Blondin ging im Juni 1993 in den Ruhestand. Dr. Norman K. Spencer wurde zum zweiten Präsidenten und Chief Executive Officer ernannt Unter der Leitung von Dr. Spencer wurden Vertragsprogramme hinzugefügt, die von den Agenturen der Stadt und des Commonwealth finanziert wurden, sowie Projekte zur Öffentlichkeitsarbeit. Hon. John Braxton, ehemaliger Richter am Court of Common Pleas, führt eine Liste angesehener Mitglieder des Kuratoriums an. "

"Das Berean Institute hat Studenten in Voll- und Teilzeitprogrammen eingeschrieben. Die meisten Studenten sind Einwohner des Commonwealth und leben in Philadelphia. Andere Studenten kommen aus Mittel- und Südamerika, China, Indien, Puerto Rico, Tonga, Liberia und Sierra Leone , Nigeria, Tansania, der Dominikanischen Republik, England, Kambodscha, Vietnam und Staaten entlang der Ostküste der Vereinigten Staaten. "

"Eine Reihe von Schülern lernen eine marktfähige Fähigkeit und ihre Berean-Ausbildung erfüllt ihre aktuellen Bildungsziele. Viele andere betrachten die Schule als Sprungbrett für die Weiterbildung. Berean hat viele Absolventen, die einen vierjährigen Hochschulabschluss erworben haben und andere, die ein Studium an einigen der herausragenden Hochschulen der Region abgeschlossen haben. "

Das Bildungsministerium des Commonwealth of Pennsylvania erteilte dem Berean Institute am 15. September 1976 die Genehmigung, den Associate in Specialized Technology Degree und am 27. Dezember 1976 den Associate in Specialized Business Degree zu verleihen.

Wieder ist Bildung:

"Die Handlung oder der Prozess der Vermittlung oder des Erwerbs von Allgemeinwissen, die Entwicklung der Argumentations- und Urteilsfähigkeit und die allgemeine Vorbereitung von sich selbst oder anderen auf das reife Leben; die Handlung oder der Prozess der Vermittlung oder des Erwerbs bestimmter Kenntnisse oder Fähigkeiten wie für einen Beruf; ein Abschluss, ein Niveau oder eine Art von Schulbildung: eine Universitätsausbildung; das Ergebnis, das durch Unterricht, Ausbildung oder Studium erzielt wird: um seine Ausbildung zu zeigen; die Wissenschaft oder Kunst des Unterrichts; Pädagogik. "

Eine Definition von Bildung: „Der Akt oder Prozess der Bildung oder Bildung; das Wissen oder die Fähigkeit, die durch einen Lernprozess erworben oder entwickelt wurden; ein Unterrichtsprogramm einer bestimmten Art oder Stufe: Fahrerausbildung; eine College-Ausbildung; das Fachgebiet, das sich mit der Pädagogik des Lehrens und Lernens befasst; eine lehrreiche oder aufschlussreiche Erfahrung:

Dictionary.com ungekürzt

Basierend auf dem Random House Dictionary, © Random House, Inc. 2009

Warum bewertet eine andere Schule ihre Akkreditierung über die einer anderen hinaus? Geld! Viele Hochschulen und Universitäten bewerten ihre Bildungswerte basierend auf dem Geldbetrag in ihren Kassen sowie dem Geldbetrag, den sie anhäufen können! Ein weiteres Instrument zur Steigerung der Überlegenheit im Bildungsgeschäft ist die Erlangung und Aufrechterhaltung der Akkreditierung und möglichst vieler Akquisitionen.

Mehrere Meinungen deuten darauf hin, dass die durch diese Veranstaltungsorte erreichte Bildung darauf abzielt, Menschen / Studenten auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten, anstatt auf Lebenskompetenzen vorbereitet zu sein. Die Fähigkeiten, die erforderlich sind, um die Nachwelt und ihre Nachkommen in eine erfolgreiche Zukunft zu tragen.

Ist es fair, die Statur einer Hochschule über jeder anderen zu beurteilen, basierend auf dem Geldbetrag, der ausgegeben werden muss, oder dem Umfang der erreichten Bildung? Ivy-League-Institutionen stellen viele Schüler heraus, die nicht auf die Herausforderungen des Lebens vorbereitet sind … aber viele von ihnen sind reich und haben Tausende von Dollar ausgegeben, um diese Schulen zu besuchen und sie zu absolvieren. Auf der anderen Seite sind viele arme Menschen, die das Glück haben, sich für Stipendien, Darlehen, Stipendien usw. zu qualifizieren, besser auf die vor ihnen liegenden Herausforderungen vorbereitet (so scheint es).

Viele arme und arbeitsarme Studenten scheinen die Ausbildung auf College-Ebene so zu schätzen, als hinge ihr Leben davon ab, weshalb sie tendenziell etwas härter arbeiten, um den Abschlussstatus zu erreichen. Das Dokument kann als wertlos angesehen werden, wenn der Absolvent den gewünschten Job, für den er studiert hat, nicht finden kann. Es ist noch schlimmer, wenn der Doktorand feststellt, dass es ihm schlechter geht als zu Beginn des Studiums. Sie sind jetzt mit Schulkreditschulden und den Schulden belastet, die sie vor dem College-Besuch begleichen mussten. Die Arbeit bei McDonalds und dergleichen scheint der einzige Job zu sein, der für viele von ihnen erreichbar ist. Der Wettbewerb ist hart. Diese Schüler sind größtenteils mit vielen Bewerbern zusammengeschlossen, die keinen Hochschulabschluss haben und viele haben auch kein Abitur! Das erworbene Wissen wird von vielen dieser Arbeitgeber nicht berücksichtigt oder getestet. Mit Bildern vom Typ Kiosk auf einem Registrierkassencomputer müssen sie arbeiten. Beleidigt dies nicht einen Studenten, der Informatik studiert, Computerprogramme und deren Sprachen gelesen und geschrieben hat, sowie andere Akademiker?

Warum sind viele Nicht-Efeu-Studenten arbeitslos? Warum stellen viele von ihnen fest, dass sie die ersten sind, die ihre Beschäftigungsposition im Vergleich zu ihren Kollegen aus der Efeu-Liga verlieren? Warum werden viele Hochschulabsolventen mit innerstädtischem Hochschulabschluss weniger wahrscheinlich als Teamleiter ausgewählt als ihre Efeuleiter? Viele Arbeitgeber bewerben ihre Stellenangebote mit Aussagen, die keine Hochschulausbildung erfordern. Sie fordern die Kandidaten auf, einfach eine High-School-Ausbildung zu haben. Kandidaten mit Hochschulabschluss bewerben sich für diese Stellenangebote und werden aus dem Rennen heraus geprüft, dh Hintergrundprüfungen, Bonitätsprüfungen, Kriminalgeschichten, schulische Aktivitäten usw. Warum stellen Kandidaten mit Hochschulabschluss fest, dass sie nicht nur mit Efeu konkurrieren müssen? Leaguers, sie müssen auch mit Leuten mit Highschool-Ausbildung konkurrieren. Was macht es für einen Sinn, Stunden, Jahre und andere Opfer zu ertragen, um den begehrten zwei- und / oder vierjährigen Hochschulabschluss zu erreichen, wenn Sie sich ohnehin nicht für den Job qualifizieren?

Der Begriff der Akkreditierung, des Geldes und der bemerkenswerten Statur sollte nicht die Grundlage für die Wahl des College-Weges zur Bildung sein. Bildung sollte auf der Fähigkeit beruhen, Bildung zu erreichen, zu behalten und zu nutzen. Das Erreichen von Bildung beginnt zu Hause (sowie bei jedem, der es wünscht). Es beginnt mit der Erziehung der Kinder und der betonten Bedeutung, die die Eltern und / oder Erziehungsberechtigten beimessen. Sollte das Kind über sehr schulische Fähigkeiten verfügen, die es ihm ermöglichen, als überdurchschnittlich intellektuell begabt bezeichnet zu werden, verdient dieser Student eine kostenlose College-Ausbildung. Während der Rest von uns, die College-Material sind, möglicherweise für unsere Hochschulbildung bezahlen muss. Wohlgemerkt, mein Argument basiert auf der Fähigkeit, Zugang zu Bildung zu erhalten, ohne Geld ausgeben zu müssen … Lehrer müssen ihren Lebensunterhalt verdienen, Schulen müssen die Kosten für den Betrieb und die Instandhaltung von Gebäuden und Personal bezahlen. Das Geld muss also von irgendwoher kommen. Die oben genannten Unterschiede zwischen verschiedenen Hochschulen sollten jedoch die Praxis einstellen, wer eine bessere Hochschule ist. Ist es die Verantwortung gebildeter Menschen, Menschen aufzuklären, die es nicht sind?

Während viele sich dessen vielleicht nicht bewusst sind, kann Bildung erreicht werden, ohne sogenannte akkreditierte und / oder weniger akkreditierte Schulen zu besuchen. Beginnen Sie mit den Bibliotheken in Ihren Häusern sowie den öffentlichen Einrichtungen, Zeitungen, Magazinen und geteilten Informationen und Artikel. Warum wird die von anderen erlangte Ausbildung so geheim gehalten, dass man dafür bezahlen muss?

Die erreichte und erworbene Ausbildung liegt in der Verantwortung des Bildungsverfolgers. Die Belastung liegt ausschließlich beim Schüler, nicht bei der verfolgten Ausbildung. Ich befürworte nicht, dass man Arzt, Architekt oder Anwalt werden kann, indem man einfach Text liest … es gibt einen Unterschied zwischen Bildung und Ausbildung.

Bildung liegt bei Ihnen und kann kostenlos sein.

Danksagung:

Dictionary.com

Biographie von William Still

Biographie des Berean Institute

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein