Karrieren im Gesundheitswesen boomen gerade. Nach Angaben des Bureau of Labour and Statistics wird das Gesundheitswesen zwischen 2008 und 2018 3,2 Millionen neue Lohn- und Gehaltsarbeitsplätze schaffen (Amt für Arbeitsstatistik, 2010). Wenn Sie eine Karriere im Gesundheitswesen anstreben möchten, benötigen Sie eine gründliche Ausbildung.

Bildung ist einer der wichtigsten und notwendigsten Schritte, um eine Karriere im Gesundheitswesen zu beginnen. In der Gesundheitsbranche sind Ihr Wissen und Ihre klinische Expertise Ihre Fähigkeiten. Es ist das marktfähige Gut, mit dem Sie die gewünschte Traumposition erreichen. Leider sehe ich manchmal Studenten des Gesundheitswesens, die nicht wissen, wie sie ihre Ausbildung zum größten Nutzen maximieren können.

Ich habe mehrere Jahre in der Ausbildung verbracht. Während dieser Zeit habe ich festgestellt, dass es 5 konsistente Gewohnheiten und / oder Eigenschaften gibt, die erfolgreiche Schüler demonstrieren. Die Studenten, die diese Praktiken annehmen, sind auf ihrem Karriereweg eher erfolgreich als andere, die dies nicht tun. Wenn Sie diese Praktiken in Ihrer Ausbildung implementieren, werden sie reicher, dynamischer und viel wertvoller.

Hier sind die TOP 5 Merkmale erfolgreicher Medizinstudenten, die sie von der Masse abheben:

1. Sie engagieren sich mit ihren Lehrern. Die Instruktoren sind aus einem bestimmten Grund da, benutze sie! Stellen Sie Fragen, wenn Sie etwas nicht verstehen. Indem Sie Ihre Frage sofort beantworten lassen, tragen Sie dazu bei, ein besseres Verständnis dieser Theorie oder dieses Konzepts zu entwickeln. Wenn der Lehrer eine Frage an die Klasse stellt, beantworten Sie diese. Beteiligen Sie sich an der Diskussion Ihres Lehrers. Eine offene Diskussion kann eine wertvolle Lernmethode sein, wenn sie vom Ausbilder geleitet wird. Achten Sie jedoch darauf, eine Diskussion nicht zu monopolisieren, sondern sie zu ergänzen.

2. Sie arbeiten mit anderen zusammen. Lehrer sind nicht Ihr einziger Verbündeter in Ihrer Ausbildung. Ihre Kollegen in der Klasse und andere Fachleute auf dem Gebiet können Ihre Ausbildung ebenfalls ergänzen. Viele der erfolgreichen Studenten, die ich sehe, bilden Lerngruppen. Diese Gruppen schaffen eine Synergie des Lernens. Sie nutzen die Stärken des anderen, um sich gegenseitig zu helfen. Schüler, die in einem Bereich stark sind, können denen helfen, die schwach sind. Ein weiterer Aspekt der Gruppe ist die Rechenschaftspflicht. Während die Verpflichtung, sich selbst zu studieren, leicht abgelehnt werden kann, ist die Verpflichtung gegenüber einer Gruppe von Gleichaltrigen ein Pflichtgefühl und nicht so leicht zu brechen. Zögern Sie nicht, neben Ihren Kollegen auch die bereits vorhandenen zu nutzen. Sie sind nicht nur eine Fülle von Wissen, sondern können auch ein integraler Bestandteil Ihres Netzwerks werden.

3. Sie studieren für die Gegenwart, schauen aber in die Zukunft. Während Ihres Studiums für Ihre Karriere im Gesundheitswesen werden Sie das Bedürfnis verspüren, sich auf die Gegenwart zu konzentrieren (das nächste Praktikum, die nächste Prüfung usw.). Seien Sie jedoch nicht kurzsichtig in Bezug auf Ihre Ziele. Diejenigen Schüler, die sich auf ihr Endspiel konzentrieren, lassen sich von keinen kleinen Rückschlägen davon abhalten, vorwärts zu kommen. Wenn Sie wissen, was Sie später wollen, konzentrieren Sie sich mehr auf das, was Sie tun müssen, um dorthin zu gelangen. Wenn Sie wissen, was vor Ihnen liegt, können Sie die Gegenwart besser priorisieren.

4. Kennen Sie Ihre Ressourcen- Viele Schulen bieten zahlreiche Tools an, mit denen die Schüler ihren Studiengang erfolgreich gestalten können. Einige bieten Bibliotheken, Workshops, Nachhilfe und Coaching für Studenten an. Zum Beispiel bietet unsere Schule Skills Boot Camps an, in denen Schüler nach dem Unterricht in einer ungezwungenen Umgebung an ihren Fähigkeiten zur Patientenversorgung arbeiten können. Darüber hinaus gibt es einen Workshop, in dem sie kommen und daran arbeiten können, Vitalfunktionen von Patienten mit einer unserer Krankenschwestern zu erhalten, fast eins zu eins. Zahlreiche Schulen in der heutigen Welt verfügen über Online-Ressourcen, mit denen die Schüler ihre Unterrichtszeit verlängern und das Material besser verstehen können. Dies kann von Online-Büchern über Übungstests bis hin zu Spielen reichen. Entdecken Sie die Ressourcen Ihrer Schule und BENUTZE SIE!

5. Erscheinen!- Dies ist das Wichtigste, wenn Sie nicht auftauchen, werden Sie keinen Erfolg haben, ZEITRAUM. Sei jeden Tag da und bereit zu lernen. Jedes Mal, wenn Sie eine Klasse verpassen, verpassen Sie das Wissen. Sich im Unterricht zurückfallen zu sehen, ist niemals ein guter Weg, um Erfolg zu haben. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur physisch da sind, sondern auch mental! Zeigen Sie sich ausgeruht und vorbereitet, damit Sie die optimale Einstellung haben, um das Material dieses Tages aufzunehmen.

Da haben Sie es also, die Top 5 Tipps für einen erfolgreichen Start in Ihre Karriere im Gesundheitswesen. Diese Tipps sind im Großen und Ganzen die Säulen erfolgreicher Studenten. Verwenden Sie diese Säulen, um eine gute Grundlage zu schaffen, und Sie werden Erfolg haben. Viel Glück!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein