Einer der größten Vorteile, die Sie in einer wettbewerbsorientierten Welt gegenüber anderen haben können, ist mehr Wissen. Das Wissen der Welt wächst geometrisch schnell, und obwohl es unmöglich ist, mit all dem Schritt zu halten, gibt es mehrere Bereiche, in denen kontinuierliches Lernen und Verbessern von großem Nutzen für Sie sind.

Formale Bildung und Selbstbildung

Formale Bildung ist wichtig und es ist ratsam, so viel wie möglich zu bekommen. Die formale Bildung bietet jedoch nur eine grundlegende Grundlage für das, was Sie letztendlich wissen müssen. Der Erfolg in nahezu allen Bereichen wird dadurch gesteigert, dass Sie in diesem Bereich so viel wie möglich lernen. Wenn Sie ein großartiger Arzt sein wollen, müssen Sie noch lange nach dem Medizinstudium Medizin studieren. Eine großartige Anwältin muss sich während ihrer gesamten Karriere weiterhin mit dem Recht und den Gesetzesänderungen befassen. Ein großartiger Lehrer muss ständig mit den Entwicklungen in seinem Unterrichtsbereich Schritt halten, um relevant zu bleiben.

Um finanzielle Sicherheit oder anders gesagt Wohlstand zu schaffen, müssen Sie auch kontinuierlich lernen. Wie Jim Rohn sagte: "Formale Bildung wird Ihnen Ihren Lebensunterhalt verdienen; Selbstbildung wird Ihnen ein Vermögen bringen."

Erfolgreiche Menschen lesen, lernen, nehmen an Kursen teil und beobachten die Welt über sie, um mehr darüber zu erfahren. Je erfolgreicher eine Person ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie ein lebenslanger Lernender ist.

Ein großer Vorteil des Lernens ist, dass es eine Form des Reichtums an sich ist. Sie können Ihr gesamtes Eigentum und Ihr gesamtes Geld verlieren, aber Sie können nicht Ihr gesamtes Lernen verlieren. Bernard Meltzer bemerkte: "Das wahre Maß für Ihr Vermögen ist, wie viel Sie wert wären, wenn Sie Ihr ganzes Geld verlieren würden." Und der zeitgenössische Ökonom und Unternehmer Paul Zane Pilzer hat festgestellt, dass "Wohlstand denen gehört, die am schnellsten Neues lernen".

Die meiste Zeit ist formale Bildung sehr teuer. Selbstbildung kann jedoch sehr kostengünstig sein. Ihre öffentlichen Bibliotheken und Universitätsbibliotheken sind mit Tausenden von Büchern voller nützlicher Kenntnisse gefüllt, die größtenteils kostenlos sind. Kostenlos ist ein schrecklich vernünftiger Preis. Selbst der Kauf neuer und gebrauchter Bücher ist im Vergleich zur formalen Bildung relativ erschwinglich. Es gibt auch viele auf CD oder DVD aufgezeichnete Bildungsprogramme, die sehr vorstellbar unterrichten. Und natürlich kann das Internet eine Quelle endloser Informationen zu fast jedem Thema sein.

Nichts ist jedoch so nützlich wie ein gutes Buch zu einem Thema, das von jemandem geschrieben wurde, der das Thema ausgiebig studiert hat oder über praktische Erfahrung verfügt.

Ihr Bildungsprogramm

Wie bei jeder anderen wichtigen Disziplin muss das Lernen geplant und der Plan umgesetzt werden. Sie werden sehr davon profitieren, wenn Sie jeden Tag regelmäßig Zeit zum Lesen und Lernen einplanen. Ihre beste Zeit kann am Morgen sein, bevor die Unterbrechungen des Tages stören können, oder am Abend vor dem Schlafengehen. Nur 30 Minuten pro Tag können zu drei oder vier Büchern pro Monat oder 50 pro Jahr führen. Stellen Sie sich vor, was Sie aus 50 Büchern lernen können. Stellen Sie sich vor, wie weit Sie anderen in Ihrem Bereich voraus sind, wenn Sie 50 Bücher pro Jahr lesen.

Wenn Sie 25 Jahre in Ihrem Arbeitsbereich tätig sind, können Sie in dieser Zeit problemlos über tausend Bücher in diesem Bereich lesen. Sie wären eindeutig ein Experte und würden an die Spitze Ihres Fachs aufsteigen.

Egal, ob Sie 15 Minuten am Tag oder zwei Stunden am Tag lesen, stellen Sie sicher, dass Sie es tun. Lies jeden Tag. Der Schlüssel zum Lernen ist nachhaltige Anstrengung.

Der sehr erfolgreiche Autor und Redner Brian Tracy hat über 50 Bücher und unzählige aufgezeichnete Programme geschrieben. Er reist um die Welt, spricht mit Tausenden und berät sich mit führenden Geschäftsführern. Wenn Tracy Zeit zum Lesen hat, hat jeder Zeit zum Lesen. Tracy liest durchschnittlich zwei bis drei Stunden am Tag. Gibt es Zweifel, warum er auf seinem Gebiet führend ist?

Ernsthaftes Lernen und Lesen wird in der Schule als buchstäblich oder nerdig bezeichnet. Es kann ein Stigma tragen, das für den Rest ihres Lebens für die Menschen anhält. Lassen Sie sich nicht von diesem dummen Vorurteil im schulpflichtigen Alter davon abhalten, ein ernsthafter Schüler zu sein.

Es reicht nicht aus, ein ernsthafter Schüler zu sein. Sie müssen ein ernsthafter Schüler der Arten von Büchern und Kenntnissen sein, die Sie in Ihrer Arbeit verwenden oder die Sie verwenden können, um Wohlstand aufzubauen. Sie können es verwenden, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und neue zu erwerben. Sie können neue Sprachen lernen. Auf dem heutigen Markt sind Sie auf diesem Markt umso wertvoller, je mehr Sie wissen – je nützlicher Ihr Wissen ist.

Lesen Sie ständig. Studiere tief. Dies können die ersten Schritte zum Erfolg und die entscheidenden Schritte zum Erfolg sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein